Logi-Geister

Ratter-knatter - die Geisterbahn steht plötzlich still und die Gespenster können niemanden mehr erschrecken. Was ist passiert? Alle Zahnräder sind durcheinander gepurzelt. Die jungen Spieler helfen nun mit, sie wieder an den richtigen Platz zu stecken! Ziel des Spiels „Logi-Geister“ ist es, alle Zahnräder so zu verbinden, dass sich die Geister gleichzeitig drehen. Das Einsetzen der Räder macht den Kindern technische Zusammenhänge begreiflich. Und nebenbei trainieren sie ihre Feinmotorik. In der etwas schwierigeren Variante hat jeder Spieler seinen eigenen Bauplan und versucht die Zahnräder zu platzieren. Drehen sich die Geister wieder? „Logi-Geister“ trainiert das vorausschauende Denken und damit eine Voraussetzung für das Lernen in der Grundschule. Mit „Logi-Geister“ und allen anderen Spielen der Reihe „Spielend Neues Lernen“ erweitern Kinder ihr Wissen spielerisch und eigenständig. Lernen Sie auch die anderen Spiele der Reihe kennen, die mit ihren Themen stets auf die Lerninhalte von Kindergarten und Grundschule ausgerichtet sind.
Spiel 1918.0
Spiel 1918.0
Art-Nr: 1918
Kategorie: Gesellschaftsspiele
Alterskategorie: ab 5
Genres: Farben, Feinmotorik, Logisches Denken, Technisches Verständnis
Spieldauer: ca. 30 Min
Anzahl Mitspieler: 2-4
Hersteller: Ravensburger
Autor: Gunter Baars
Anzahl Ausleihtage: 28
Gebühr Fr.: Fr. 3.00
Verfügbarkeit: Verfügbar

Benutzer, die dieses Spiel ausgeliehen haben, hatten auch: